Wos is los?

08.11.2019 20:00
30.11.2019 20:00

Ehrenmitglied Paul Spiel mit 97 Jahren verstorben

Wie schon mehrmals in diesem Jahr, müssen wir wieder von einem hochverdienten Mitglied unseres Vereins Abschied nehmen. Die Bairer Trachtler trauern um ihr Ehrenmitglied Paul Spiel.
Er war ein großer Gönner unseres Vereins, mit Tatkraft, aber auch finanziell.
Obwohl er jahrzehnte lang mit seiner Familie auswärts gewohnt hat, ist er seinen Bairer Trachtlern immer treu geblieben. Mit dem Eintritt in den Ruhestand zog es ihn wieder in die Bairer Gmoa zurück. Verantwortungsbewußt hat er nun als 1. Schriftführer für 15 Jahre in der Vorstandschaft agiert.
1982 ehrte der Bayerische Inngauverband ihn mit dem Gauehrenzeichen in Gold.
1990  wurde er vom damaligen Vorstand Hans Riedl zum Ehrenmitglied ernannt.

Von seinen unzähligen Aufgaben und Verdienste können wir nur einen kleinen Teil hier aufzählen:
Er fotografierte sämtliche Vereinsveranstaltungen, unter anderem auch den Vereinsheimbau, stellte tausende Festzeichen her, schreinerte Blumenkästen für die Trachtenfeste, fuhr jahrelang die Trachtenzeitung aus und spendierte den Vereinswimpel und die Versammlungsglocke.
Auf seine Initiative ist 1977 die Schalkfrauengruppe gegründet worden.
Sein größtes Anliegen war ihm die Trachtenjugend, die er immer wieder finanziell unterstützte.
All dies brachte ihm bei den Bairern eine hohe Wertschätzung ein.

Von seinem ersten Lohn hat er sich die Tracht gekauft und ist 1932 Mitglied des GTEV Bairer Winkler geworden. Die Trachtenfeste, die zu Fuß für ihn nicht erreichbar waren fuhr er viele Kilometer mit dem Fahrrad an.  Er war unbeschreibliche acht Jahrzehnte bei unserem Verein.
Die Ehrung für 80jährige Mitgliedschaft haben wir ihm leider nicht mehr persönlich überbringen können.

Einer seiner letzten Höhepunkte seines Lebens war das Gaufest 2009. Hier hat er noch beim Festzug in der Ehrenkutsche mitfahren können.


Lieber Paul Spiel
Der Trachtenverein war immer deine zweite Heimat und wir sind dir zu tiefen Dank verpflichtet.

A herzlichs "Vergelts Gott" und ruhe in Frieden.