Wos is los?

08.11.2019 20:00
30.11.2019 20:00

Vereinsabend 2016

 

 

 Der Saal war schon um 19.30 Uhr voll, jeder wollte gute Plätze haben und auch noch essen. Die Kinder und Jugendlichen wurden vom Verein zum Schnitzel mit Pommes Essen in die Gaststube eingeladen damit alle die Kraft und Ausdauer für den Vereinsabend haben. So waren alle Abgefüttert und die Bedienungen am Saal schont es die Nerven. Viele Eltern, Großeltern und auch die Grundschullehrer der Bairer Schule waren gekommen, um den Nachwuchs zu unterstützen.

Dann um 20.00 Uhr gings los. zuerst zeigen die Jüngsten, gerade mal 2 bis 10 Mal in der Plattlerprobe, den Dätscher und den Siebenschritt. Aufgeregt waren alle - auch die Eltern. Und viele Fotoaparate und Handys blitzten.

Dann gings zack zack durch den Abend. Die Jugend 1 brachte das Rippapier und mit der Jugend 2 zusammen das Mühlradl. Diese wiederum zeigten auch das sie in diesem Jahr den Wendlstoana gelernt haben. Die Jugend 1 zeigte den Inntaler und den Reit im Winkler und als besondere Einlage den erst vor 20 Jahren letztmalig gelernten Laubentanz. Hierfür mußten sie die Bögen frisch mit Bux binden.

Aber auch a bisserl was Staades war an diesem Abend zu hören. Der Thalwieser Dreigsang präsentierte zwei Lieder und einen Jodler für die Vereinsabendgäste.

Blechhoiz heißt eine Jugendbesetzung der meist Bairer Musikanten. Sie spielten mit Verstärkung durch zwei Schönauer Madels drei Stückl aus ihrem Fundus mal boarisch aber auch modern.

Zur späteren Zeit des Abend standen nun die Aktiven Trachtler auf dem Programm. Mit der Bömisch Grenz und dem Bairer Plattler brachten sie wieder freude in den Saal.

Durch das Programm führte Vorstand Martin Riedl selbst und die Bairer Musi begleitete die Plattlerkinder und Jugendlichen durch den abwechlunngsreichen Abend. Der große Applaus war der Lohn dafür.

Nach dem Dank an die Jugendlleiter und der gemeinsamen Amboßpolka aller Burschen und Männer, die platteln können, konnten tanzlustige Paare noch einige Runden drehen - und die Kinder tanzten auch noch - und wurden nicht müde.

"Schee wars"